Blog

B l o g news | 10.07.2017:

Am Wochenende 15./16.Juli werden wir im Frauenzentrum Potsdam mit einem Beitrag in der Night Of Shorts dabei sein.

15937150_1385594894813405_6653960814936780579_o

B l o g news | 08.07.2017:

Am 11.07. sind wir zum dritten Mal in der Berliner Birkenhain Grundschule in Spandau: Dort war es neulich sooo heiß, dass wir mit den Kindern an den See gegangen sind: Genau, wir haben uns den See gemeinsam selbst mitten in die Schule gemalt. Einen See an einem Badetag mit allem was dazu gehört: von der Toilette bis zur Eisdiele, der Brücke in die Stadt, den riesigen Schiffen, dem Strandtuch und den Badelatschen. Wir haben Spongebob besucht und all die Sommertagbadeworte falsch und richtig geschrieben und konnten am Ende mächtig stolz sein. Danach gabs Eis und Kirschen (in echt) für alle. Prima wars und wir sind schon voll gespannt auf die Verfilmung des Nachmittages : )

DSCF2256

thumb_IMG_7998_1024 badelatschen schiff schule

DSCF2241 DSCF2249 DSCF2251 DSCF2257 DSCF2267 thumb_IMG_7955_1024 thumb_IMG_7959_1024

DSCF2242 DSCF2245 DSCF2261 DSCF2263

Wir sind gespannt, wie die tollen Storyboards umgesetzt werden:

 

B l o g news | 01.07.2017:

Aktuell arbeiten wir (die Teamer*innen Katarzyna, Resa, Moses und Patricia)seit einigen Wochen in Projekten an Berliner Schulen mit der Bürgerstiftung Berlin und der Arne Friedrich Stiftung zusammen.

Das Projekt heißt VIF: Verantwortung – Integration – Freundschaft

Ein Trailer darüber folgt in Kürze : )

Wir waren in der Moltke Grundschule Spandau. Dort haben die Kinder und Jugendlichen Worte wie die Gewalt, die Freundschaft, der Knopf, die Freude und noch viele mehr verfilmt.

CIMG3228 DSCF2226 DSCF2228 DSCF2231 DSCF2233 DSCF2236 neu
B l o g news | 2. Juni 2017
Die FH Potsdam ist auf uns während ihrer Recherchen zu ihrem Workshop „unsichtbar unsicher“, den sie im Rahmen eines studentischen Projektes an der FH Potsdam im Mai realisieren wollten, gestoßen.

Fünf Studentinnen (Lilja Kühn + Team) des Faches Kulturarbeit im 4. Semester, wollten mit einem informativ-kreativen Workshop Studierenden und anderen Interessierten, das Thema „Sichere Herkunftsstaaten/ was bedeutet Sicherheit?“ näher bringen.

Für den informativen ersten Teil des Workshops konnten sie Prof. Dr. Knösel (Soziale Arbeit, FH Potsdam) als Gastredner gewinnen. Dieser sollte nach einem Reflexionsspiel einen kurzen Vortrag mit anschließender Diskussionsrunde halten. Im Anschluss daran, war eine kreative Umsetzung mit der Thematik Flucht angedacht.

Und so leiteten wir (Teamerinnen Resa + Patricia) die Student*innen in Gruppen und auch einzeln an
ihre Ansätze, Auseinandersetzungen, Gedanken, Ideen dazu filmisch kreativ umzusetzen.

Die Ergebnisse waren unerwartet, brisant, äußerst kreativ bis avantgard und sehr lehrreich.

Wir waren begeistert und erstaunt über die Dynamik, die Umsetzungsfreude und die Vielfalt der Ergebnisse.

DSCF2240

 

B l o g news | 31.12.2016:

Werte FreundInnen, MultiplikatorInnen, UnterstützerInnnen und Interessierte,

wir möchten uns im Namen aller, denen das Projekt EINWORT dieses Jahr zugute gekommen ist,
bedanken.
Unser Dank geht an die vielen Wegbereiter, Sponsoren, Teamer, Helfer, Wortspender, Motivatoren und Multiplikatoren für die großartige Resonanz und Unterstützung.

Es wird Zeit brauchen, das Erlebte zu verarbeiten, und alles sichtbar online zu veröffentlichen.

2017 wollen wir unsere Netzwerke weiter ausbauen und das Portal EINWORT von einem Community-Projekt zu einem funktionierenden Werkzeug werden lassen.
Wir freuen uns auf neue und interessante Begegnungen und wünschen uns weiterhin tolle Ideen, Kraft und Raum – und natürlich auch die notwendige finanzielle und praktische Unterstützung für die Weiterentwicklung und das Wachsen des Videowörterbuchs und natürlich für alle damit verbundenen kommenden Projekte.

Das EINWORT Team wünscht einen guten Rutsch und

Healthy Days

p.s.

Seid weiterhin herzlich eingeladen,

von Zeit zu Zeit unseren Blog auf einwort.org zu besuchen und für das Projekt lustige Einworte zu produzieren.

cropped-einwort-org_youtube-kanalsymbol.jpg

B l o g news | 13.12.2016:

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur hat in diesem Jahr 40 Projekte im Land Brandenburg gefördert, die die Integration Geflüchteter zum Ziel hattte.

Ein Projekt davon waren wir.

Ohne diese Förderung wäre ein Projektstart unmöglich gewesen.

Wir nehmen am Basar der Kulturen teil, essen mit euch, tauschen uns aus über die Projekte aus und sagen offiziel DANKE!.

B l o g news | 25.11.2016:

Die letzten Wochen waren so unglaublich turbolent,
dass sich keine Zeit fand zu berichten.
Das holen wir aber jetzt mit Freuden nach.

E  I  N  W  O  R  T    O N    T  O  U  R
16. -19.Dezember
Fürstenwalde | Doberlug Kirchhain | Potsdam | Stahnsdorf
Mit Hilfe der künstl. kreativen Lehrmethode EINWORT als Opener, Kommunikator und Vermittler begaben wir und auf Tour zu einer
kleinen Lernstandserhebung/ Umfeldevaluation.

Das gewählte Thema:

GEGEN DIE ISOLATION VON FRAUEN & MÜTTERN IN LERNPROZESSEN
(zur zukünftigen Entwicklung einer pädagogisch wertvollen Stütze/Arbeitsmaterial/ eines visuellen Mediums)
wurde freundlicherweise unterstützt vom Frauenzentrum Potsdam und dem Paritätischen Gesamtverband.

Wir trafen auf frustrierte und hoffnungsvolle Jugendliche, unglaublich enthusiastische HelferInnen, unzählige lernhungrige Kinder, schwierige Umstände, engagierte Mütter und tolle wissbegierige junge Frauen. Derzeit schreiben wir an der Auswertung der Tour. Das Material dazu wird nur auf Anfrage einsehbar sein. Wir brachten viel ein und nahmen viel mit und sind immer noch tief bewegt…

514b2wr6kol-_sx258_bo1204203200_ flucht

 

15585395_1318954408203814_4625498295422170836_o dscf1484 dscf1489 dscf1502 dscf1528

15625765_1318954541537134_581702303117139545_o dscf1530 dscf1533 dscf1546 dscf1553 dscf1556 dscf1565 dscf1571 dscf1587 dscf1600 dscf1612
dscf1534

Es folgen noch einige EINWORT VIEDEOS in Kürze.

W O R T   H A L T E N   K U R S

Der Kurs fand an zwei Nachmittagen wöchentlich – betreut von den Teamerinnen Lara, Patricia und später auch Pauline statt.

Besucht wurde der Kurs von Menschen unterschiedlichen Alters: anfänglich einer Gruppe Kinder und Jugendlicher, zwischendurch kamen interessierte erwachsene Männer mit Kommunikationswunsch und später regelmäßig auch Mütter mit Klein- und Kleinstkindern dazu. In jedem Fall war es kommunikativ und voller inspirierender Momente.Es entstanden Minibücher, Einwortvideos, tolle Fensterbilder, Kissen, Weihnachtssterne, Knopfkekse und Freundschaften.

Hier einige Beispiele (mehr findet ihr auf YouTube)





dscf1559 dscf1563

29 dscf1271 llukman wp_20160919_17_40_24_pro wp_20161207_17_38_30_pro

p1000233 p1000239

Wir hatten viel Spaß und konnten auch Freude und Wissen teilen & schenken.
Großen Dank an Sten Biederman von Soziale Stadt, die Mitarbeiterinnen vom Wohnverbund Staudenhof und dem Geldgeber dem Landesjugendring Brandenburg.

 

W e i t e r b i l d u n g s w o r k s h o p s

Die MULTIPLIKATOR_INNENWORKSHOPS:

VERMITTLUNG KÜNSTLERISCH KREATIVER LEHRMETHODEN ZUR ALPHABETISIERUNG GEFLÜCHTETER am Beispiel des Videowörterbuchs EINWORT (www.einwort.org) fanden:

Do: 10.11.2016 – im primaDonna Frauenzentrum
| Schiffbauergasse 4 H, 14467 Potsdam

Fr: 18.11.2016 – im Treffpunkt Freizeit
| Am Neuen Garten 64, 14469 Potsdam

Die: 22.11.2016 – im R.E.A.D. – Raum der FH Potsdam
| Raum 3006, Fachhochschule Potsdam, Friedrich-Ebert-Straße 4, 14467 Potsdam

gut besucht mit freundlicher Unterstützung der LAG Brandenburg statt.
Vielen Dank für die geduldige Vor- und Nachbereitungsunterstützung.
Die Weiterbildungstage waren eine interessante Erfahrug und auf jeden Fall auch Bereicherug für das Projekt. Die Nachhaltigkeit wird sich im kommenden Jahr in neuen workshopangeboten zeigen.

p1000184 p1000188 img_3040 p1000189 p1000195 p1000203 p1000204 p1000205

 

B l o g news | 15.11.2016:

Wer heute noch nicht Kopf gestanden hat für die Gesundheit oder warum auch immer, kann das jetzt hier nachholen. Unser großer Dank geht erneut an die Klasse 10a der Reinfelder Schule 🙂 – sobald unsere Teamerin Lara den Film gerichtet hat, ist er auch auf youtube zu finden – wobei, so ist für Bewegung gesorgt ; )

B l o g news | 14.11.2016:
Wir haben den Weihnachtsmann gesehen, er steht schon vor den Toren der Stadt…
nastaran-und-der-weihnachtsmann
Und offensichtlich hat er an uns gedacht, denn wir haben gemeinsam mit dem Landesjugendring Einwort Weihnachtgeschenke für euch : )Hehehe

B l o g news | 09.11.2016:
So – Nachrichten aus der „Sozialen Stadt“:
wenn’s gut läuft können wir den Kurs:
WORT HALTEN schon in Kürze beginnen…

B l o g news | 08.11.2016:

Gute Nachrichten: Wir freuen uns, Zeit, Raum und finanzielle Mittel zur Verfügung gestellt bekommen zu haben, um euch an unserem Projekt EINWORT teilhaben lassen zu können.

MULTIPLIKATOR_INNENWORKSHOP:

VERMITTLUNG KÜNSTLERISCH KREATIVER LEHRMETHODEN ZUR ALPHABETISIERUNG GEFLÜCHTETER

am Beispiel des Videowörterbuchs EINWORT (www.einwort.org)

Wir bilden EinwortmultiplikatorInnen aus und klären über die Integration des EINWORT Konzepts in die Arbeit mit Geflüchteten aller Alterstufen und Sprachbackgrounds, sowie die Integration in den Deutschunterricht von Willkommens- und regulären Schulklassen auf.

Wir betrachten EINWORT als künstlerisch kreative Lehrmethode und geben euch in der Methodenvermittlung Tools für die Arbeit mit EINWORT an die Hand. Zugleich freuen wir uns, eure Arbeit mit unserem Konzept unterstützen, auflockern und bereichern zu können.

Wir informieren über finanzielle Projektförderungsmöglichkeiten und stellen euch hilfreiche Lern- und Lehrmittel zur Verfügung.

Zielgruppe: Workshop für ehrenamtlich arbeitende SprachmittlerInnen, PädagogInnen von Willkommensklassen, für Geflüchtete, StudentInnen und SchülerInnen 10.- 13. Klasse, die sich als MultiplikatorInnen für ihre Lernzusammenhänge ausbilden lassen möchten und für Interessierte

Termine: Potsdam: 3 separate eintägige Workshoptage jeweils: 10-13 + 14-17 Uhr 

Do: 10.11.2016 – im primaDonna Frauenzentrum
| Schiffbauergasse 4 H, 14467 Potsdam

Fr: 18.11.2016 – im Treffpunkt Freizeit
| Am Neuen Garten 64, 14469 Potsdam

Die: 22.11.2016 – im R.E.A.D. – Raum der FH Potsdam
| Raum 3006, Fachhochschule Potsdam, Friedrich-Ebert-Straße 4, 14467 Potsdam

Beitrag: Die Weiterbildungstage finden mit freundlicher Unterstützung der LAG Brandenburg statt und sind dadurch kostenfrei.

Nachweis: Für die Freistellung bzw. den Nachweis der Teilnahme an dem Weiterbildungsworkshoptag erhalten die TeilnehmerInnen ein Zertifikat.

Für Snacks ist gesorgt bzw. Selbstversorgung in den Pausen ist möglich.

Bei Fragen: Kontakt via 0152/03798296 | meineinwort@gmail.com

Wir freuen uns auf euch!

Patricia Vester + Nora Stelter + Nouria Asfaha + Team

.
Bei Zeitmangel ist das Einsteigen innerhalb des Workshoptages möglich. Da wir zeitgleich Verstärkung für unser Team suchen, ist das eine prima Gelegenheit uns und euch kennenzulernen : )


B l o g news | 07.11.2016:
In wenigen Tagen beginnen unsere Weiterbilungsworkshops wir sind total aufgeregt und in den letzten Vorbereitungen.

+ + + + + + + + + + + +

Was wir sonst so machen?
Heute waren wir mit Nastaran in der Stadt.

Sonst mit bis zu 12 Menschen: Kinder, Erwachsene, Jugendliche im Kommunikationskurs Mo + Mi im Wohnverbund Staudenhof, kam heute Nastaran, 3. Klasse, extra zu unserem Kurs gelaufen und allen anderen hat wohl das Grau des Tages die Zeit gestohlen… Ja und so gingen Lara und ich mit Nastaran virtuell und visuell in die Stadt: Das war sehr schön.

nastaran
Die schon entstandenen EINWORTE zeigen wir euch in Kürze: freut euch schon mal drauf 🙂
Ein kleiner Vorgeschmack gefällig 😉

Hier ein Artikel/eine Veröffentlichung in der Servicezeitung der Pro Potsdam zu unserem Workshop.

B l o g news | 06.11.2016:

Nachtrag:

Vici stellt sich vor als Victoria Lehmann, Klassenlehrerin der Klasse 10a – Reinfelder Schule, dem Förderzentrum für Schwerhörige. Die SchülerInnen konnten Worte wählen und geschult durch einen vorangegangenen Filmworkshop im Kunstunterricht, nun ihrer Kreativität freien Lauf lassen.
Wir freuen uns über weitere Einsendungen 🙂

B l o g news | 30.10.2016:
Wir haben Post:


: ein D I C K E S D a n k e  an Vici Lehmann. Wir winken dir zu zu : )

Bl o g news | 28.10.2016:

Das turbulente Durcheinander des letzten Workshoptages schlicht als kreatives Chaos zu beschreiben, wäre untertrieben.

Ich habe lange nicht so viel Ehrgeiz, Wissbegierde, Tatendrang, Anmut, Freude und Dankbarkeit in einem Raum, erleben dürfen. Die neue Flyerpostkarte des primaDonna Frauenzentrums trifft es wahrscheinlich am Besten: 100 m² Frau. So war das.
Wir, das EINWORT Team dachten gut vorbereitet zu sein, aber eine Welle von über zwanzig Frauen plus mindestens zehn Kindern + Babys schwappte in ihre ganz eigene Richtung die, wie wir nun wissen sich hier ein Flussbett geschaffen hat, das genährt werden will.
Wir sind begeistert!
Alle entstandenen EINWORT Videos, die gleichzeitig auch schöne Impressionen zum Workshop sind findet ihr in Kürze auf einwort.org youTube und auf unserer Internetseite.
p.s. Weil das Filmemachen so angeregt kreativ gelaufen ist, war der schönste und wohl am häufigsten lachend gesprochene Satz des Workshoptages auch der, den wir uns für das Projekt von Anfang an gewünscht haben: „…Dieses Wort werd ich jetzt nie wieder vergessen.“
dscf1345Bl o g news | 27.10.2016:

Heute dürften wir im primaDonna Frauenzentrum Potsdam einen Projekttag mit Somalischen Wüstenrosen verbringen. Getrennt von ihren Kindern groß und klein und ihrenFamilien haben sie das Weite und Frieden gesucht. Hier noch nicht angekommen, obwohl schon einige Jahre in der Stadt, wird ihnen unendlich viel Geduld abverlangt, die sie zu haben scheinen. Sie sehen sich als Busfahrerin, Securitykraft, Hausfrauen und Mütter.

Zwischen Worten wie:  Blätterteig, denken und Deutschkurs waren auch:  schießen, laufen und suchen.
Geteilt haben wir heute Raum & Zeit.
Und das war gut.
dscf1325

Die Apfelrosen sind nicht alle gelungen – aber alle waren lecker.
Und sehen die hier, obwohl noch nicht fertig, nicht sehr natürlich aus?

Bl o g news | 20.10.2016:

Dreizehn Mädchen zwischen zehn und sechzehn aus Polen, Potsdam und Teltow nahmen gestern am ersten Sticky Weeks Workshop teil. Dieser fand während des Mädchenseminars anlässlich des Weltmädchentages statt (organisiert in einer Kooperation von Hoch Drei (prima Seminarhaus übrigens) und den Zimtzicken Potsdam) und es war brasilianisch, russisch, polnisch, vietnamesisch und deutsch zu hören.

Nach Storyboardeinführung und Wortfindung sprudelten auch hier die Ideen rasant.

Entstanden sind sieben kreative einzigartige Umsetzungen.

Mit offensichtilichem Spaß an der Sache produzierten die Mädchen am nächsten Tag weitere EINWORTE mit ausgewählten Settings, Musikuntermalung und richtigem Filmabspann. Wir sind schwer begeistert und sagen „Danke! : )“
03

Bl o g news | 28.09.2016
Wir haben Post:

und wir freuen uns drüber : )Vielen Dank an Alex Habenicht, der
gerade eine Ausbildung „…was mit Medien…“ bei RTL in Berlin angefangen hat. Wir wünschen dir viel Erfolg.

Bl o g news | 18.09.2016
Vielen vielen Dank an das Stadtteilnetzwerk Potsdam West, für die tolle
Einladung zum Interkulturellen Frühstück. Es gab lecker Essen, wir haben gemeinsam in zwei Kinorunden mit vielen afghanischen und syrischen Kindern und Erwachsenen aus der Nachbarschaft die gemeinsam produzierten EINWORTE belacht, beklatscht und bewundert. Zu unserer Freude, wurden auch wie in einer Unterrichtsstunde die Worte teilweise sogar im Chor mitgesprochen und die Frauen und Mütter getrauten sich, ihre Wünsche nach einem Deutschkurs zu offenbaren.

Es fand sich auch Zeit zur Vernetzung z.B. mit den Frauen von Potsdam Konvoi
das bedeutet EINWORT wird gemeinsam mit dem englischen Lernportal Pendant nach Griechenland mitgenommen – wir freuen uns und wünschen den Frauen Kraft und hoffen, das mit unserer kleinen Spende InterNetz und damit Kino vor Ort ermöglicht werden kann

Und wie bisher haben wir auch von diesem Fest etwas für euch 🙂

Bl o g news | 17.09.2016
Heute fanden wir in der Wochenendausgabe der PNN einen tollen Artikel über unser Projekt: Danke an Steffi Pyanoe von den Potsdamer Neuesten Nachrichten

Und hier unser Mitbringsel vom Toleranz Fest : )auf dem es sehr tanzend Kinderbunt & Erwachsenenfreundlich zuging: Ainirgolab, Hanna, Nis, Kalle und viele andere hatten mit dem Legen und Fotografieren ihrer Namen ihre Freude, es gab von „afrikanisch“ bis Geflügelwurst lecker Essen, entspanntes Miteinander samt Vernetzung und ein tolles Bühnenprogramm.

Bl o g news | 14.09.2016
Am kommenden Wochenende, am Sonntag frühstückt das EINWORT Team an der interkulturellen Tafel auf der Westkurve im Stadtteilnetzwerk Potsdam West und ist mit EINWORT Frühstückskino dabei.
Im Samstag schauen wir hier beim 9. Toleranz Fest von „Potsdam bekennt Farbe“ vorbei.

Bl o g news | 12.09.2016
Heute haben wir einen EINWORTKids Wochenkurs aus der Taufe gehoben.
Unsere Teamerinnen Lara & Patricia wollen im Staudenhof in Potsdam 2 x pro Woche EINWORTKids 2 Stunden Workshop-Sprachkurse geben.
Wir freuen uns drauf : )
(und planen schon ganz nebenbei die Oktoberferien aber davon bald mehr…)

Bl o g news | 0ß.09.2016

Wir, Nouria & Patricia, haben uns in Sachen Alphabetisierung (Dank Fazit) weitergebildet bei Cornelsen Autor Vecih Yasaner.
Eine Zusammenarbeit wäre toll, wir werden sehen…
alpabetisierung

Bl o g news | 25./ 26.08.2016

 

EINWORT on Tour:
Workshop im Atelierhaus Scholle 51 bzw. on Tour in den Gemeinschaftsunterkünften in der Zeppelin Straße und in der Pirschheide

Infos folgen

B l o g news | 23./ 24.08.2016

EINWORT on Tour in der Neuseddiner Grundschule



Förderung durch den Förderfond des Landesjugendring Brandenburg e.V.
„Wir sind Brandenburg“

B l o g news | 11.08.2016

Good News:

Heute kam via Post der Mitschnitt unserer Einladung ins
(hier mit Bild und hochoffiziell -> )
Potsdam Radio:

Großen Dank nochmal für die unkomplizierte freundliche Einladung samt Bildverlinkung und Mitschnittveröffentlichung.

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Genau: Oh Oh:
Bad News
Unsere Seite ist verstopft: die Roboter müssen kommen.
Wie ihr sicher schon bemerkt habt, dauert das Laden der EINWORTE, um sie ansehen zu können, sehr lange.
Das wird sich in Kürze ändern: Help is coming : )

A b e r
für all diese vermeintlichen Kleinigkeiten, die mit dem Aufbau bzw. Launchen
solch eines Projekts wie dem EINWORT verbunden sind, brauchen wir finanzielle Unterstützung:

daher wäre es prima ihr würdet uns hier beim Projekt FÜR POTSDAM eure Stimmen geben.

(nochmal zum Nachlesen:EINWORTpropotsdam_Flyer2016_Stadtteilnetzwerk )

image002

Gern könnt ihr uns aber auch schreiben und uns eure Fähigkeiten & Fertigkeiten anbieten.

B l o g news | 09.08.2016
Wir haben Post und
darin steht, dass Herr Wim Wenders bis letzte Woche in den Dreharbeiten zu SUBMERGENCE gesteckt hat und sich nun eine kleine Auszeit vor den nächsten großen Projekten (Postproduktion des Film und Preproduktiobn seiner Oper)nimmt. Daher wird er leider keinen Beitrag zu unserem schönen (O – Ton) Projekt leisten können.
Nun gut, wie sich heute gezeigt hat:
Gehts vorerst auch ohne ihn.

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

Übrigens:
26697.5 beträgt meine Wortschatzgröße.
Hier kannst du deine messen
und dann wird dir ganz schnell klar, wieviele Worte du noch mit uns und deinen neuen Nachbarn teilen kannst..

B l o g news | 09.08.2016
Heute:
BOYSDAY!
Wir sind TOTAL aufgeregt…
jippi 🙂
Geplant ist eine Sofortfilmstraßenaktion:
EINWORTE aus Potsdams Mitte

B l o g news | 08.08.2016

P1000055

Heute nun war das Projekt EINWORT zu Gast bei Patrick Hendrischke – in seiner Sendung kurz nach 15 Uhr. Der Mitschnitt muss noch bearbeitet werden und ist dann hier nachzuhören.
Ebenso wie das live im Studio produzierte EINWORT „Radio“ – wie könnte es anders sein 🙂

 

B l o g news | 07.08.2016

Wochenpläne müssen gemacht, Filme convertiert, Recherchen betrieben, Flyer eingesammelt bzw.verteilt und
Verabredungen getroffen und eingehalten werden.
Achtung: morgen (Montag) sind wir kurz vor drei im Radio hoho 🙂
radio-potsdam
EINWORT ist weiter auf Tour. Vielleicht auch bald in deiner Nähe…

 

B l o g news |03.08.2016
Juhu wir haben Post:
Pünktlich zur Eröffnung der „Einferieneisprofilmaktion“
haben wir diese lustige EINWORT Einsendung bekommen:
Nesrin, Rüya und ihre Freundin Sofie hatten offensichtlich Spaß.
Vielen dank euch Dreien : ) und wir sind jetzt schon gespannt auf neue EINWORTE von euch.

 

B l o g news | 25./26.07.2016
EINWORT ON TOUR :
Potsdam West: zum ersten Workshoptag im Atelierhaus Scholle 51 fand das Team Zeit sich zu organisieren um dann eine Gruppe von 9 Mädchen und einzelnen Ferienkindern zu begrüßen. Nach Sprachmittlung durch Nouria Storyboardeinführung und Gedankensammlung, zwischen Nudeltopf und Gartenerforschung wurden Krimifenstersprünge, Wolkengrüße, Horrorfilme, Lachen, Zehenbewegungen, Kekskrümel und fünf Sinne verfilmt.

Der Tag war für alle prall gefüllt und nur schwer konnten die neuen EinwortmultiplikatorInnen zwischen 8 und 16 aus ihrem Kreativsein zurück in den Alltag geholt werden….

WP_20160725_13_52_17_Pro

DSCF1083

DSCF1091 DSCF1092

B l o g news | 24.07.2016

WP_20160724_11_53_12_Pro

WP_20160724_11_53_28_Pro

Kamerafrau Lara Mohring am Set: making of vom heutigen Videodreh

Die Einen sagen Imagefilm, die Anderen Fundraisingvideo und wieder andere nennen das, was wir heute produziert haben, ein Überundfürdiesachevideo. Wir werden sehen, ob das so online geht oder vom Team als OUTTAKE in die Geschichte geschoben wird.

B l o g news | Fr 22.07.2016

Yeah: die neuen Flyer sind da
EinwortQQStörer_PRINT+ EINWORT ist heute zu Gast im Nilclub bei Texte im Untergrund
:wir bringen EINWORTE mit 🙂

B L O G NEWS | Do 21.07.2016

Heute lief unser Teaser im
Freiluftsommerkino in der Scholle 34.

Gut besucht, zwischen Park und Brause und einem Extrasessel
für den aus dem Werderkino angereisten Kinovorführer, machte
der Teaser zur Eröffnung des Kinoabends einen prima Eindruck.

Ein Popkornautomat, Chips und Süßes ließen keine Wünsche offen.

Ab jetzt bis September: EINWORT der Vorfilm

Via Verlosung kann auch DEIN EINWORT im Sommerkino zu sehen sein.

 

BLOGNEWS | Mo 18.07.2016

EINWORT ON TOUR :
in der Neuen Gesamtschule Babelsberg + dem Babelsberger Filmgymnasium /Potsdam sind mit 20 7.Klässlern in 7 Teams 15 EINWORTVIDEOS entstanden.

Das war auf jeden Fall Inspiration pur:

 

Blognews So 03.07.2016

Der EINWORT Teaser ist fertig.
Produziert von den Buchstabenschubsern vertont von Moses Y. Vester.